Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und Social Media einzubinden. Privacy Policy

YOG: Norwegen gewinnt im Nordic Mixed Team

Erstellt am: 22.01.2020 16:19 / sk

Für die jungen Skispringer und Skispringerinnen endeten die Olympischen Jugendspiele in Lausanne heute mit dem Nordic Mixed-Teamwettkampf. In diesem Format treten Sportler und Sportlerinnen aus allen drei nordischen Disziplinen (Skispringen, Nordische Kombination, Langlauf) im Team gemeinsam an.


Der Wettkampf begann mit einem Sprungdurchgang von vier Athleten (Damen und Herren aus der Nordischen Kombination und dem Skispringen) und endet mit einer 4 x 3.3 km Staffel (Damen und Herren aus der Nordischen Kombination und dem Langlauf).

 

Gold in diesem besonderen Teamwettkampf sicherte sich heute Norwegen. Gyda Westvold Hansen, Sebastian Oestvold, Nora Midtsundstad und Iver Olausson sicherten sich bereits nach dem Springen eine knappe Führung vor den Österreichern (Johanna Bassani, Severin Reiter, Vanessa Moharitsch, David Haagen) und Italien (Annika Sieff, Stefano Radovan, Jessica Malsiner, Matthias Galiani).

 

Im anschließenden Langlaufrennen ließen sich dann diese drei Mannschaften die Medaillen nicht mehr nehmen. Norwegen lief mit Westvold Hansen, Oestvold, Maria Hartz Melling und Nikolai Holmboe souverän zur Goldmedaille.

Österreich (Bassani, Reiter, Witte-Luisa Walcher, Erik Engel) holte die Silbermedaille und Bronze ging an Italien (Sieff, Radovan, Silvia Campione, Elia Barp).

 

Ergebnis Sprungdurchgang

Komplettes Ergebnis

Neueste Nachrichten